Fahrradsturz mit Folgen: Eine Daumenverletzung setzt Bernhard Langer außer Gefecht. Der 53-Jährige unterzog sich erfolgreich einem chirurgischen Eingriff an seinem linken Daumen und wird voraussichtlich zwei Monate nicht ins Spielgeschehen eingreifen können.

Seine für den Sommer in Europa geplanten Auftritte sind bei normalem Verlauf der Genesung nicht in Gefahr. Langer wird bei der Berenberg Bank Masters antreten. Direkt im Anschluss steht die BMW International Open in München auf dem Programm, bevor es in der zweiten und dritten Juli-Woche nach England zur British Open und Senior British Open gehen wird.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel