Sandra Gal blickt nach ihrem Triumph beim US-Frauentour-Turnier in Los Angeles selbstbewusst auf ihre kommende Aufgabe.

In dieser Woche tritt die 25 Jahre alte Düsseldorferin beim LPGA-Turnier in Rancho Mirage, Kalifornien an. "Ich werde einfach versuchen, das Gefühl von Sonntag wiederzufinden", sagte Gal am Mittwoch bei einer Pressekonferenz im Mission Hills Country Club.

Mit dem Sieg in Los Angeles hatte Sandra Gal international auf sich aufmerksam gemacht. In der US-Geldrangliste katapultierte sie sich auf Rang drei mit gut 275.000 Dollar bei drei Turnieren.

Gal nimmt den Kurs von Mission Hills zum dritten Mal in ihrer Golfkarriere in Angriff. 2009 verpasste sie den Cut, im letzten Jahr beendete sie das Turnier auf dem geteilten 34. Platz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel