Sandra Gal hat das LPGA-Turnier in Rancho Mirage in Kalifornien auf dem geteilten 15. Platz beendet.

Auf der vierten und letzten Runde des Par-72-Kurses spielte die Düsseldorferin eine 73. Damit schob sich die 25-Jährige zwar um drei Plätze nach vorn, konnte aber nicht an ihre Leistungen in Los Angeles anknüpfen. Dort hatte sie in der Vorwoche ihr erstes Turnier auf der US-Damentour gewonnen.

In Rancho Mirage durfte Stacy Lewis jubeln. Die Amerikanerin verdrängte mit einer 69 Titelverteidigerin Yani Tseng aus Taiwan noch von der Spitzenposition.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel