Trotz schwerer Verwüstungen durch das Erdbeben im März will die japanische Vereinigung der Profigolferinnen JLPGA vom 5. bis zum 8. Mai in Ibaraki die World Ladies Championship ausrichten. "Wir wollen das Turnier austragen, um die Region zu stärken", sagte JLPGA-Präsident Hiromi Kobayashi.

Das Feld des ersten Major-Turniers der JLPGA-Tour der Saison führt Titelverteidigerin Morgan Pressel (USA) an.

In den letzten Wochen waren zahlreiche Wettbewerbe, die in Japan angesetzt waren, wegen der Folgen von Erdbeben, Tsunami und der Zerstörung des Atomreaktors in Fukushima verlegt oder abgesagt worden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel