Tiger Woods liegt in der Weltrangliste auch im Dezember weiter klar vor, obwohl er verletzungsbedingt seit Monaten kein Turnier gespielt hat.

Der US-Profi liegt mit 13,18 Durchschnittspunkten vor dem Spanier Sergio Garcia mit 8,55 und seinem Landsmann Phil Mickelson mit 7,65.

Martin Kaymer bleibt mit 3,27 Durchschnittspunkten 26. Alexander Cejka fiel mit 0,87 Punkten von Platz 212 auf 215 Punkte zurück.

Mit 0,80 Punkten rangiert Bernhard Langer, der auf der "Oldie-Tour" unterwegs ist auf Platz 232. Im November hatte Langer Platz 225 belegt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel