Tiger Woods trauert um das am Samstag verstorbene spanische Golf-Idol Severiano Ballesteros.

"Ich war zutiefst betrübt, als ich von seinem Tod gehört habe", teilte der US-Superstar via Twitter mit.

"Ich habe die Zeit mit ihm beim Champions Dinner jedes Jahr beim US Masters genossen. Er war einer der talentiertesten und aufregendsten Golfer, die dieses Spiel jemals gespielt haben. Seine Kreativität und sein Ideenreichtum werden niemals übertroffen werden. Sein Tod kam viel zu früh", twitterte Woods über den fünfmaligen Major-Gewinner, der am Samstag früh um 2.10 Uhr seinem jahrelangen Krebsleiden erlegen war.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel