Florian Fritsch und Sven Strüver sind beim Europa-Tour-Turnier im spanischen Pula am Cut gescheitert.

Der Münchner Fritsch spielte auf der zweiten Runde auf dem Par-70-Kurs eine 73 und lag mit 150 Schlägen auf dem geteilten 108. Platz.

Noch schlechter lief es für Strüver. Der Hamburger spielte eine schwache 80 und belegte mit 153 Schlägen den 134. Rang.

Marcel Siem hat nach einer 72er-Runde mit 142 Schlägen die Qualifikation für die beiden Schlussrunden geschafft. Der Ratinger lag zur Halbzeit auf dem geteilten 30. Platz.

Die Führung bei dem mit einer Million Euro dotierten Turnier übernahm der Engländer Chris Wood mit 132 Schlägen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel