Golfprofi Marcel Siem hat zum Auftakt des Europa-Tour-Turniers im walisischen Newport eine gute Leistung gezeigt.

Der 30 Jahre alte Ratinger benötigte für den Par-71-Kurs nur 69 Schläge und liegt nach dem ersten Tag auf dem geteilten 22. Platz.

Siem spielte auf seinen ersten 18 Löchern drei Birdies und nur einen Bogey.

Schlechter lief es für Florian Fritsch. Der Münchner belegt nach einer 74er-Runde nur den geteilten 111. Rang und muss um den Cut bangen.

Die Führung bei der mit rund zwei Millionen Euro dotierten Veranstaltung übernahm Keith Horne. Der Südafrikaner bewältigte den Kurs mit 64 Schlägen und liegt einen Schlag vor dem Schweden Peter Hanson.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel