Der französische Golfprofi Gregory Havret ist am Samstag wegen des Todes seines Vaters kurzfristig von den Wales Open in Newport abgereist.

Der 34-Jährige, der in seiner Karriere bisher drei Turniere auf der Europa-Tour gewonnen hat, hatte mit 144 Schlägen auf dem Par-71-Kurs gerade noch den Cut nach zwei Runden geschafft.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel