Martin Kaymer, 2008 erster deutscher Gewinner der BMW International Open in München-Eichenried, wird an den ersten beiden Tagen der 23. Austragung gemeinsam mit Titelverteidiger David Horsey (England) und US-Profi Dustin Johnson auf die Runde gehen.

Das Trio mit dem Weltranglistendritten aus Mettmann startet am Donnerstagmorgen bereits um 8.10 Uhr, am Freitag geht es um 13.10 Uhr los.

In zwei ebenfalls spektakulären Flights gehen Bernhard Langer (Anhausen) und Marcel Siem (Ratingen) über den Par-72-Platz.

Langer, der allerdings noch unter erneuten Problemen an seinem linken Daumen leidet und deshalb um seinen Start bangt, spielt um 13.10 bzw. 8.10 Uhr im "Oldie-Flight" mit Colin Montgomerie (Schottland) und Thomas Björn (Dänemark).

Siems Partner sind um 8.20 bzw. 13.20 Uhr die Engländer Paul Casey und Ross Fisher.

Der Vorjahresdritte Alex Cejka (München) spielt mit Sören Kjeldsen (Dänemark) und Simon Khan (England). Die Startzeiten lauten 8.00 bzw. 13.00 Uhr.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel