Sandra Gal ist beim Turnier in Pittsford/New York am Cut gescheitert. Die Düsseldorferin lag zur Halbzeit mit 149 Schlägen (75+74) drei Schläge über der geforderten Marke.

Die Führung verteidigte die Weltranglistenerste Yani Tseng aus Taiwan.

Die 22-Jährige liegt mit einer 136 (66+70) auf der Scorekarte knapp vor der US-Amerikanerin Pat Hurst (137/70+67).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel