Der Ire Padraig Harrington ist zum zweiten Mal in Folge als "Europas Golfer des Jahres" ausgezeichnet worden.

Der 37-Jährige gewann 2008 wie schon 2007 die British Open und außerdem als erster Europäer seit Tommy Armour 1930 auch die US PGA-Championships. Vor Harrington war dieses Double lediglich Walter Hagen, Nick Price und Tiger Woods gelungen.

Damit hat Harrington die Abstimmung, genauso wie auch Bernhard Langer, schon zweimal gewonnen. Rekordhalter ist der Schotte Colin Montgomerie mit vier Auszeichnungen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel