Der Amerikaner Nick Watney hat das PGA-Turnier in Newtown Square/Pennsylvania gewonnen.

Mit einer 66 auf der letzten Runde und insgesamt 267 Schlägen wehrte der 30-Jährige den Angriff des Südkoreaners K.J. Choi ab, der am Ende mit zwei Schlägen Rückstand den zweiten Platz belegte.

Watney hatte mit Platzrekord 62 auf der dritten Runde die Führung übernommen. Deutsche Golfer waren in Newtown Square nicht am Start.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel