Der deutsche Golfstar Martin Kaymer bleibt in der Weltrangliste mit 7,27 Durchschnittspunkten Dritter. US-Open-Sieger Rory McIlroy (7,17/Nordirland) sitzt dem 26-Jährigen aus Mettmann dicht im Nacken.

Der Engländer Luke Donald (9,74) hat seine Spitzenposition durch seinen Sieg bei der Scottish Open behauptet. Der zurzeit verletzte Superstar Tiger Woods setzt seine Talfahrt dagegen weiter fort.

Nach seinem Verzicht auf die am Donnerstag beginnende 140. British Open rutschte der 14-malige Major-Gewinner vom 17. auf den 19. Platz ab (3,93).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel