Corey Pavin soll die USA beim Ryder Cup 2010 als Kapitän zur erfolgreichen Titelverteidigung führen.

Der 49-Jährige, Mitglied des erfolgreichen Teams von 1991 und 1993, wurde zum neuen Anführer der US-Mannschaft ernannt, die in diesem Jahr erstmals seit 1999 den Prestige-Vergleich mit den besten Spielern Europas gewonnen hatte.

"Mein Traum ist heute wahr geworden. Der Ryder Cup ist der Super Bowl des Golfsports, das Größte überhaupt. Verglichen mit dem Kapitänsamt war mein US-Open-Sieg ein Spaziergang", sagte Pavin.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel