Golfprofi Florian Fritsch hat beim Europa-Turnier in Ostrau den Cut verpasst.

Der 25 Jahre alte Münchner spielte beim Nachsitzen am Samstag auf den zwei noch ausstehenden Löchern jeweils ein Par, blieb als 95. der Gesamtwertung mit einer 150 (75+75) aber vier Schläge hinter der geforderten Marke. Ein schweres Gewitter hatte am Freitag zum Abbruch der zweiten Runde geführt.

14 Schläge weniger als Fritsch benötigte der Schwede Mikael Lundberg, der mit einer 136 (68+68) auf der Scorekarte die Führung übernahm. Einen Schlag zurück folgt der Spanier Jose Manuel Lara (137/69+68).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel