Der Ire Padraig Harrington ist als erster Europäer von der PGA zum Spieler des Jahres gewählt worden.

Der Gewinner der British Open und der US-PGA-Championships gewann die Auszeichnung vor Vijay Singh von den Fidji-Inseln, dem Kolumbianer Camilo Villegas sowie den US-Amerikanern Tiger Woods und Kenny Perry. Woods hatte die Saison wegen einer Knie-OP bereits im Juni beendet, ansonsten hätte er Chancen auf den zehnten Sieg gehabt.

Harrington war eine Woche zuvor zum zweiten Mal in Folge als Europas Golfer des Jahres ausgezeichnet worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel