Bei der Südafrika Open im Pearl Valley Golf Estate von Paarl hat Lee Westwood auf dem dritten Durchgang die Führung übernommen. Der Engländer liegt nach einer 68er Runde mit 202 Schlägen zwei Schläge vor dem Franzosen Michael Lorenzo-Vera, der mit einer 72 die Führung verspielte, und und dem Nordiren Gareth Maybin.

In Lauerstellung bei dem mit 1 Mio. US-Dollar dotierten Turnier auf dem Par-72-Platz liegen Roy McIlroy aus England sowie die Lokalmatadoren George Coetzee und Retief Goosen mit 205 Schlägen.

Deutsche Pros sind nicht am Abschlag.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel