Alex Cejka will trotz anhaltender Probleme mit einer Gras-Allergie schon bald wieder auf dem Golfplatz angreifen.

Der Münchner plant, spätestens Ende des kommenden Monats beim Weltcup in Hainan Island/China (24. bis 27. November) an der Seite von Martin Kaymer zurückzukehren.

"Ich habe mich zu 100 Prozent zur Teilnahme am Mission Hills World Cup verpflichtet", sagte Cejka: "Ich habe zu Hause in Las Vegas trainiert und hoffe, vor dem Weltcup eines der Europa-Turniere in Asien spielen zu können. Ich brauche unbedingt Wettkampfpraxis."

Cejka hat wegen seiner Überempfindlichkeit zuletzt Anfang Oktober an einem Turnier teilgenommen.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel