Händeschütteln zwischen Ex-Kollegen: Golf-Superstar Tiger Woods hat die Entschuldigung seines ehemaligen Caddies Steve Williams akzeptiert.

"Er hat sich entschuldigt. Steve ist kein Rassist, daran gibt es keinen Zweifel. Das war einfach ein Kommentar, der nicht hätte fallen dürfen", sagte Woods auf einer Pressekonferenz im Vorfeld der Australian Open (10. bis 13. November) in Sydney.

Williams hatte Woods bei der alljährlichen offiziellen Dinnerparty am Rande der World Golf Championship in Shanghai als "schwarzes Arschloch" bezeichnet.

In Sydney leistete Williams, der im Sommer von Woods entlassen worden war, persönlich Abbitte."Wir haben darüber gesprochen. Wir sind uns einig, dass es falsch war, so etwas zu sagen", sagte Woods. Natürlich sei es verletzend gewesen, aber das Leben gehe weiter, so Woods, der Williams die Hand schüttelte und einen Schlussstrich unter die Affäre zog.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel