Marcel Siem hat beim Europa-Turnier in der indischen Metropole Neu Delhi weiter Chancen auf den Turniersieg.

Der 31-Jährige aus Ratingen spielte am zweiten Tag auf dem Par-72-Kurs wie zum Auftakt eine 69 und liegt zur Halbzeit mit insgesamt 138 Schlägen auf dem geteilten siebten Platz.

Alleiniger Führender ist der Schotte Peter Whiteford mit 134 (66+68) Schlägen, dahinter folgt Prom Meesawat aus Thailand (136/72+64).

Siem, der in der vergangenen Woche bei der Dubai Desert Classic den vierten Platz belegt hatte, gelangen am Freitag vier Birdies bei einem Bogey.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel