Sandra Gal hat beim US-Turnier in Phoenix/Arizona sicher den Cut geschafft.

Die 26 Jahre alte Düsseldorferin spielte auf dem Par-72-Kurs am Freitag nach einem Birdie (Loch 2) und einem Bogey (4) eine Par-Runde und belegt mit 142 Schlägen den 45. Platz.

Die Spitze bei dem mit 1,5 Millionen Dollar dotierten Turnier in Arizona ist fest in asiatischer Hand. Die Weltranglistenerste Yani Tseng aus Taiwan verteidigte ihre Führung mit 135 Schlägen erfolgreich.

Dahinter folgt ein Quintett aus drei Südkoreanerinnen und zwei Japanerinnen gleichauf mit jeweils 136 Schlägen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel