Alex Cejka hat einen soliden Start in die neue Saison der US-Tour hingelegt.

Der 38-Jährige belegte beim Turnier in Honolulu auf Hawaii nach einer 67er-Runde zum Abschluss mit insgesamt 278 Schlägen den 51. Platz und kassierte als erste Prämie im neuen Jahr 12.879 Dollar.

Der Sieg und damit ein Scheck über 972.000 Dollar ging an den ehemaligen US-Masterssieger Zach Johnson, der das Turnier bereits 2006 gewonnen hatte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel