Marcel Siem hat sich zum Abschluss des Europa-Tour-Turniers im schweizerischen Crans Montana mit einer starken 67er-Runde noch auf den geteilten 14. Platz vorgeschoben.

Der Ratinger fuhr damit 29.610 Euro Prämie ein. Immerhin noch 11.760 Euro kassierte Alex Cejka (München), der mit einer 71er-Runde auf den 41. Platz zurückfiel.

Den Sieg und 350.000 Euro sicherte sich der Schotte Richie Ramsey, der sich mit stolzen vier Schlägen Vorsprung auf ein Quartett durchsetzte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel