Profi Martin Kaymer hat am ersten Tag der Dubai Desert Classic eine solide Vorstellung abgeliefert. Auf dem Par-72-Kurs absolvierte der Mettmanner eine 70er-Runde und belegt damit beim mit 1,9 Millionen Euro dotierten Turnier der Europa-Tour derzeit den geteilten 23. Rang.

Der aktuell Führende Rory McIlroy erwischte dagegen einen blendenden Start. Der erst 19-jährige Ire benötigte nach neun Birdies und einem Bogey nur 64 Schläge.

Der erste Durchgang wurde durch Nebel beeinträchtigt und startete deshalb mit zweieinhalb Stunden Verspätung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel