Bei den zur Europa-Tour zählenden Dubai Desert Classic in den Vereinigten Arabischen Emirate geht Rory McIlroy mit 199 Schlägen als Führender auf die Schlussrunde.

Der Nordire liegt bei dem mit 2,5 Mio. Dollar dotierten Turnier zwei Schläge vor Louis Oosthuizen aus Südafrika. Platz drei teilen sich mit 203 Schlägen der Engländer Justin Rose und der Australier Richard Green.

Auf Rang sieben lauert Martin Kaymer mit 205 Schlägen.

Marcel Siem war mit einer schwachen 80er Runde am zweiten Tag am Cut gescheitert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel