Deutschlands bester Golfprofi Martin Kaymer schließt das Jahr 2012 auf dem 28. Platz der Weltrangliste ab.

Ende 2011 war der zweimalige Ryder-Cup-Champion aus Mettmann, der Anfang Dezember beim Einladungsturnier in Sun City (Südafrika) doch noch einen Turniersieg in diesem Jahr feiern durfte, Vierter gewesen. Als zweitbester Deutscher nimmt Marcel Siem (Ratingen) das kommende Jahr als Weltranglisten-60. in Angriff.

Der Nordire Rory McIlroy, der im August bei der PGA Championship sein zweites Major gewonnen hatte, thront erstmals zum Jahresende an der Spitze des Rankings.

Hinter McIlroy liegen Luke Donald (England) und US-Superstar Tiger Woods. Donald stand Ende 2011 ganz oben, Woods schob sich von Rang 23 unter die Top Drei vor.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel