Am 2. Tag des mit 6,01 Mio. US-Dollar dotierten Turniers im kalifornischen Pebble Beach machte Alexander Cejka mit einer 69er-Runde einen Riesensatz vom 118. auf den 43. Platz.

Mit 142 Schlägen Cejka 10 Schläge Rückstand auf den führenden Südafrikaner Retief Goosen, der mit einer starken 64 auf dem Par-72-Kurs die US-Spieler Dustin Johnson und Robert Garrigus von der Spitze verdrängte.

Johnson ist mt 134 Schlägen Zweiter. Garrigus muss sich Rang 3 mit seinen Landsleuten Mark Calcavecchia, Charley Hoffman und dem Kanadier Mike Weir teilen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel