Alexander Cejka ist bei der US Tour zum dritten Mal hintereinander am Cut gescheitert.

Mit fünf Bogeys und einer 75er-Runde verpasste Cejka beim mit 6,1 Millionen Dollar dotierten National Pro-Am im kalifornischen Pebble Beach die Qualifikation für die Schlussrunde.

Der 38-Jährige belegte mit 217 Schlägen den 95. Platz im 180-köpfigen Teilnehmerfeld. Der Cut lag bei 215 Schlägen. Als Spitzenreiter tritt Dustin Johnson mit zur letzten Runde an. Zweiter ist Mike Weir vor dem zweimaligen US-Open-Sieger Retief Goosen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel