Der spanische Profi Sergio Garcia wechselte beim Arnold Palmer Einladungsturnier in Florida kurzerhand die Sportart.

Nach einem misslungenen Abschlag am zehnten Loch, blieb der Ball in einer Baumkrone liegen - in fünf Metern Höhe.

Doch anstatt den Ball aufzugeben, hangelte sich die Nummer 16 der Weltrangliste Ast um Ast den Baum empor. Unter tosendem Applaus gelang Garcia schließlich einhändig der Schlag zurück aufs Grün.

"Glücklicherweise ist es gut gegangen", sagte Garcia anschließend auf seiner Webseite.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel