Caroline Masson ist beim ersten Major-Turnier des Jahres nach ihrer starken Auftaktrunde zurückgefallen.

Die 23 Jahre alte Gladbeckerin spielte auf dem Par-72-Kurs im kalifornischen Rancho Mirage eine 73 und rutschte mit insgesamt 143 Schlägen auf den 21. Platz ab.

Nach den ersten 18 Löchern hatte Masson als Sechste noch auf Tuchfühlung zur Spitze gelegen. Sandra Gal (Düsseldorf) scheiterte als 70. hingegen mit 152 Schlägen um drei Schläge am Cut.

An der Spitze hat die Südkoreanerin Inbee Park (137) ihren zweiten Major-Erfolg vor Augen.

Der 24-Jährigen sind allerdings die Amerikanerin Lizette Salas (138) sowie Caroline Hedwall (Schweden) und Giulia Sergas (Italien) mit jeweils 139 Schlägen dicht auf den Fersen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel