Der Schwede Alexander Noren steht vor seinem vierten Sieg auf der Europa-Tour.

Beim Turnier in Seoul liegt der 30-Jährige vor dem Schlusstag mit insgesamt 207 Schlägen an der Spitze. Noren, der am dritten Tag auf dem Par-72-Kurs eine 69 spielte, führt mit einem Schlag vor dem Spanier Pablo Larrazabal und Peter Whiteford aus Schottland.

Deutsche Golfer sind bei der mit 2,2 Millionen Euro dotierten Veranstaltung nicht am Start.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel