Marcel Siem hat bei den Indonesien Open in Bali den Cut für die Schlussrunden geschafft.

Er benötigte auf der 2. Runde nach einer enttäuschenden 76 zum Auftakt auf dem Par-72-Kurs 68 Schläge und geht mit 144 Schlägen von Platz 46 in die Schlussrunden. Die Führung hat Steve Webster mit 138 Schlägen übernommen.

Für Alex Cejka war das US-Turnier in Riviera Maya/Mexiko unterdessen bereits nach der 1. Runde beendet. Cejka gab nach einer schwachen 78er-Runde wegen Rückenproblemen auf. Der US-Amerikaner Bo van Pelt liegt nach einer 63 in Führung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel