Alex Cejka ist solide in das zur US-Tour zählende 5,6-Millionen-Dollar Turnier in Palm Beach Gardens in Florida gestartet.

Der Münchner spielte auf dem Par-70-Kurs zum Auftakt eine 71er-Runde und lag damit auf dem geteilten 43. Platz. Cejka hat damit gute Aussichten, den Cut für die beiden Schlussrunden zu schaffen.

Die Führung bei der übernahm der Australier Robert Allenby nach einer 66er-Runde.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel