Profigolferin Sandra Gal (Düsseldorf) hat beim LPGA-Turnier in Portland/Oregon auch auf der zweiten Runde überzeugt.

Die 28-Jährige aus Düsseldorf spielte auf dem Par-72-Kurs eine weitere 66er-Runde und blieb mit insgesamt 132 Schlägen auf dem dritten Platz. Solheim-Cup-Siegerin Caroline Masson (Gladbeck) zeigte eine hervorragende 64er-Runde und schob sich mit insgesamt 133 Schlägen vom 35. auf den vierten Rang vor.

Die Führung behauptete Pornanong Phatlum (Thailand/130), neue Zweite war Suzann Pettersen (Norwegen/131).

Hier gibt's alle Golf-News

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel