Nach 5 enttäuschenden Auftritten 2009 spielt Alexander Cejka beim mit 5,6 Mio. US-Dollar dotierten Turnier in Palm Beach Garden im US-Staat Florida vorn mit. Der 38-Jährige verbesserte sich am 2. Tag mit einer 66 und 137 Schlägen auf dem Par-70-Kurs vom 43. auf den 7. Rang.

Die Führung eroberte der Südkoreaner Yong-Eun Yang mit einer 65er Runde und 133 vor dem Australier Robert Allenby und den US-Profis Will MacKenzie und Jeff Overton mit 134 Schlägen.

Titelverteidiger Ernie Els aus Südafrika schaffte mit als 63. knapp den Cut.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel