Alex Cejka ist im Gegensatz zu Marcel Siem ein guter Start in das Golf-Turnier der zweitklassigen amerikanischen Web.com-Tour in Davidson gelungen.

Der 42-Jährige benötigte am Donnerstag (Ortszeit) 70 Schläge auf dem River Run County Club im Bundesstaat North Carolina und blieb damit zwei Versuche unter dem Platzstandard.

Cejka reihte sich auf dem geteilten 15. Platz bei dem Turnier ein, das mit einer Million US-Dollar dotiert ist. In Führung ging der Amerikaner Hudson Swafford mit 67 Schlägen.

Siem muss indes bereits um das Erreichen der beiden Finalrunden bangen. Der 33-Jährige aus Mettmann leistete sich 74 Schläge und landete lediglich auf dem geteilten 98. Rang.

Siem und Cejka versuchen, über die Web.com-Tour die Spielberechtigung für die erstklassige PGA-Tour im nächsten Jahr zu bekommen.

Hier gibt's alle Golf-News

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel