Altstar Bernhard Langer hat beim US-Senior-Turnier im kalifornischen Pebble Beach einen Traumstart erwischt.

Der 56-Jährige, einst zweimal Gewinner des US Masters in Augusta (1985 und 1993), spielte gleich an den ersten vier Löchern Birdies und nahm am Ende mit einer 63 Kurs auf seinen dritten Saisonsieg.

Vier Schläge dahinter folgte ein Quintett auf Platz zwei.

"Das war natürlich ein fantastischer Start, die Bedingungen waren auch sehr gut", sagte Langer, der mit mehr als 1,8 Millionen Dollar auch die Geldrangliste der Champions Tour anführt.

Für einen Sieg in Kalifornien würde der Schwabe weitere 270.000 Dollar kassieren.

Das Turnier endet am Sonntag nach drei Runden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel