Tiger Woods hat auf dem Weg zurück zu alter Stärke noch ein gutes Stück vor sich: Der Weltranglisten-Erste startete mit einer 71er-Runde in die World Golf Championship in Miami und liegt auf dem Par-72-Kurs bereits 6 Schläge hinter 4 schlaggleichen Spielern an der Spitze auf Rang 40.

Die Führung bei dem mit 8,5 Mio. US-Dollar dotierten Turnier teilen sich der Inder Jeev Milkha Singh, Retief Goosen aus Südafrika, Prayad Marksaeng aus Thailand und US-Profi Phil Mickelson.

Martin Kaymer kam mit einer 73 ins Klubhaus und liegt auf Rang 60.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel