Bei der World Golf Championship in Doral im US-Staat Florida hat US-Profi Phil Mickelson mit einer 66er Runde auf dem Par-72-Kurs mit 131 Schlägen die alleinige Führung übernommen. Auf den Plätzen lauern zwei bzw. drei Schläge zurück seine Landssmänner Nick Watney und Kenny Perry.

Bei dem mit 8,5 Mio. US-Dollar dotierten Turnier teilen sich Martin Kaymer und der Weltrangenlisten-Erste Tiger Woods aus den USA mit 141 Schlägen Rang 35 mit weiteren Spielern.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel