Chapchai Nirat aus Thailand hat bei den Neu Delhi Open in Indien einen inoffiziellen Weltrekord erzielt.

Der 25-Jährige aus Bangkok gewann auf dem Par-72-Kurs mit 32 Schlägen unter Par (256) nach Runden von 62, 62, 65 und 67 Schlägen und verbesserte damit die bisherige Bestmarke von Ernie Els.

Der Südafrikaner war 2003 bei einem US-Turnier auf Hawaii auf 31 unter Par gekommen. Nirat feierte in Neu Delhi den dritten Turniersieg seiner Karriere.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel