Bei der zur LPGA-Tour gehörenden Phoenix International in Arizona eroberte Shin Ji-Yai am 3. Tag mit einer starken 66er Runde und gesamt 206 Schlägen auf dem Par-72-Platz die Führung.

Ihre nach 2 tagen führende südkoreanische Landsmännin Kim In-Kyung fiel nach einer 71 mit 207 Schlägen auf den 2. Rang zurück, den sie sich mit der Australierin Karrie Webb teilen muss. Es folgen jeweils einen weiteren Schlag zurück Suzann Pettersen aus Norwegen und mit Ji Eun-Hee eine weitere Südkoreanerin.

Anja Monke und Sandra Gal waren am Cut gescheitert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel