vergrößernverkleinern
MATTHIAS GINTER (ab 90.): Kommt für seinen verletzten Dortmunder Teamkollegen noch zu einem Kurzeinsatz. Ohne Bewertung
Martin Kaymer ist Deutschlands bester deutscher Golfer © getty

Bei den 114. US-Open in Pinehurst/North Carolina geht Deutschlands Golfstar Martin Kaymer mit zwei Major-Siegern auf die erste Runde.

Am Freitag wurden dem ehemaligen Weltranglistenersten aus Mettmann Jason Dufner und Keegan Bradley zugelost - die PGA-Championchip-Sieger von 2013 und 2011.

Kaymer hatte als Vorgänger des US-Duos 2010 seinen einzigen Major-Titel gewonnen.

Alex Cejka (München) hat Graeme Storm (England) und David Oh (USA) in seinem Flight. Marcel Siem (Ratingen) geht gemeinsam mit Brian Stuard (USA) und Andrea Pavan (Italien) auf den Kurs, während Maximilian Kieffer (Düsseldorf) Gesellschaft von Liang Wen-Chong (China) und Shiv Kapur (Indien) hat.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel