Shootingstar Martin Kaymer hat nach einer starken zweiten Runde am dritten Tag des Europa-Tour-Turniers im niederländischen Zandvoort wieder viel an Boden verloren.

Nach der 66 am Vortag spielte der 23-Jährige am Samstag eine 74er-Runde und fiel vom 30. auf den 53. Platz zurück. Sven Strüver liegt nach einer 72er-Runde auf dem Par-70-Kurs mit insgesamt 212 Schlägen gleichauf mit Kaymer.

Die alleinige Führung übernahm Darren Clarke aus Nordirland mit 198 Schlägen, er liegt damit drei vor dem Schweden Henrik Stenson.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel