Golf-Profi Alexander Cejka lag beim US-PGA-Turnier in Hilton Head Island nach der Auftaktrunde überraschend in Führung.

Mit 64 Schlägen blieb der gebürtige Tscheche 7 Schläge unter Par und hat damit vor dem zweiten Durchgang einen Schlag Vorsprung auf den zweimaligen US-Open-Sieger Lee Janzen aus den USA. Auf dem 3. Platz folgt mit 62 Schlägen der letztjährige US-Masters-Gewinner Trevor Immelman aus Südafrika.

Auf dem Weg zum Spitzenplatz gelang dem 38-Jährigen Münchner alleine auf vier der letzten sieben Löcher ein Birdie.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel