vergrößernverkleinern
Uwe Schwenker wurde als Spieler viermal deutscher Vizemeister © getty

Der Ex-Bundestrainer glaubt nicht an eine Verurteilung im THW-Prozess und erwartet ein schnelles Wiedersehen in der Toyota-HBL.

Hamburg - Nach Einschätzung von Ex-Bundestrainer Heiner Brand wird die Beweisführung im Prozess gegen Uwe Schwenker ergebnislos bleiben und der ehemalige Manager des deutschen Rekordmeisters THW Kiel anschließend in die Handball-Bundesliga zurückkehren.

"Ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendwelche großen Beweise auftauchen werden", sagte Brand beim Radiosender "NDR Info"

"Ohne das jetzt von meiner Seite bewerten zu wollen, wäre es nur gut, wenn das Ding bald zu Ende geführt würde", ergänzte des ehemaligen Trainer des DBB-Teams.

Brand geht davon aus, dass Schwenker nach Prozessende zahlreiche Angebote für einen Posten bei einem Bundesligisten erhalten werde. (BERICHT: Butzeck: "Schwenker hat dummes Zeug geredet")

"Werden ihn wiedersehen"

"Wir werden ihn sicherlich irgendwo wiedersehen", sagte der 59-Jährige.

"Es waren ja wohl schon einige Vereine bereit, ihn sogar vor Prozessbeginn zu verpflichten", so Brand weiter: "Und dann wird man bei einem Freispruch sicherlich wieder auf ihn zu gehen - ob das in Kiel sein wird oder nicht, das kann ich nicht beurteilen."

Vorwurf der Bestechung

Schwenker wird vorgeworfen, dass Champions-League-Finale 2007 gegen Flensburg-Handewitt durch die Bestechung der polnischen Schiedsrichter zugunsten des THW manipuliert zu haben. (BERICHT: Mallorca-Party im Fadenkreuz)

Derzeit muss er sich gemeinsam mit dem ebenfalls angeklagten ehemaligen Kieler Trainer Zvonimir Serdarusic vor Gericht für die Anschuldigungen verantworten.

Der Prozess vor der 5. Großen Kammer des Kieler Landgerichts wird am kommenden Montag mit dem neunten Verhandlungstag fortgesetzt.

[kaltura id="0_3q7xsru2" class="full_size" title="Schwenker-Verteidiger: "Es ist gut gelaufen""]

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren! Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel