vergrößernverkleinern
Spyros Balomenos spielte bisher über 120 mal für die griechische Nationalmannschaft © getty

Spyros Balomenos wechselt vom letztjährigen Tabellen-14. zum 15.. Ein Deutscher Vizemeister verstärkt den TuS N-Lübbecke.

Zusammengestellt von Nikolai Kube und Annette Bachert

München - Auch die Klubs der zweiten Tabellenhälfte der letzten Saison waren auf dem Transfermarkt fleißig.

Nur der MT Melsungen hat mit zwei Neuzugängen und einem Abgang kaum Wechsel in seinem Team zu verzeichnen.

Der griechische Nationalspieler Spyros Balomenos macht mit seinem Wechsel von HBW Balingen-Weilstetten zum TSV Dormagen einen winzigen Rückschritt. Zumindest, wenn man die Platzierung der letzten Saison als Maßstab nimmt.

Der TuS N-Lübbecke verstärkt seinen Kader mit Arne Niemeyer vom Deutschen Vizemeister HSV Hamburg.

Im zweiten Teil der Handball-Wechselbörse fasst Sport1.de alle feststehenden Neuzugänge und Abgänge vom MT Melsungen bis zum Aufsteiger TSV Hannover-Burgdorf zusammen. (Hier geht's direkt zurück Teil 1: Von Kiel bis Berlin)

MT Melsungen

Zugänge: Robert Lechte (Aarhus GF/Dänemark), Alexandros Vasilakis (SC Magdeburg)

Abgänge: Daniel Valo (HSG Wetzlar)

TV Großwallstadt

Zugänge: Sverre Jakobsson (HK Kopavogur/Island), Felix Kossler (TSG Groß-Bieberau), Csaba Szücs, Steffen Weinhold (beide HSG Nordhorn), Andreas Wolff (TV Kirchzell)

Abgänge: Julian Lahme (TV Gelnhausen), Michael Müller (Rhein-Neckar Löwen), Anders Oechsler (Dänemark), Ondrej Zdrahala

GWD Minden

Zugänge: Nikolaos Katsigiannis (HSG Nordhorn), Evars Klesniks (TUSEM Essen), Rene Bach Madsen (BM Torrevieja/Spanien), Damian Wleklak (HC Hard/Österreich)

Abgänge: Malik Besirevic (HSG Nordhorn), Jan-Fiete Buschmann (TSV Hannover-Burgdorf), Michael Haaß (FA Göppingen), Michael Hegemann (HSG Düsseldorf), Andreas Simon (ASV Hamm)

HSG Wetzlar

Zugänge: Mario Allendörfer (TV Hüttenberg), Daniel Valo (MT Melsungen)

Abgänge: Zoran Djordjic, Volker Michel (beide Karriereende), Chen Pomeranz, Aleksandar Stanojevic

HBW Balingen-Weilstetten

Zugänge: Sandro Catak, Vladimir Temelkov (beide HR Ortenau), Mare Hojc, Nikola Marinovic (beide A1 Bregenz/Österreich)

Abgänge: Spyros Balomenos (TSV Dormagen), Daniel Brack (TSV Hannover-Burgdorf), Gerrie Eijlers (SC Magdeburg), Milos Slaby (Kadetten Schaffhausen), Alexander Trost (TV Neuhausen), Robert Weber (SC Magdeburg), Chi-Hyo Cho

TSV Dormagen

Zugänge: Spyros Balomenos (HBW Balingen-Weilstetten), Kentin Mahé (eigene Jugend), Kristian Nippes (Bergischer HC), Bobby Schagen (HV KRAS Volendam/Niederlande), Daniel Schlingmann, Michael Wittig (beide eigene Jugend), Jens Vortmann (Füchse Berlin)

Abgänge: Tim Henkel (Bergischer HC), Szabolcs Laurencz (TSG Groß-Bieberau), Ingo Meckes (TSB Horkheim), Joachim Kurth, Peter Sieberger (beide Karriereende), Matthias Reckzeh (TV Leichlingen), Denis Zakharov

HSG Düsseldorf

Zugänge: Michael Hegemann (GWD Minden), Nikola Kedzo (SD Teucro), Max Weiß (Concordia Delitzsch)

Abgänge: Robert Heinrichs (TuS Niederwermelskirchen), Philip Pöter (TUSEM Essen)

TuS N-Lübbecke

Zugänge: Henrik Hansen (BM Torrevieja/Spanien), Arne Niemeyer (HSV Hamburg), Heidmar Felixsson, Tomek Tluzynski (beide TSV Hannover Burgdorf), Milos Putera (Post Schwerin), Renato Rui (Wilhelmshavener HV), Alexander Tesch (VfL Gladbeck)

Abgänge: Luka Dobelsek (TV Emsdetten), Branko Kokir (Karriereende), Björn Buhrmester, Thomas Schibschid, Michele Skatar, Sergio Ruiz Casanova, Christian Hildebrand

TSV Hannover-Burgdorf

Zugänge: Daniel Brack (HBW Balingen-Weilstetten), Jan Fiete Buschmann (GWD Minden), Aivis Jurdzs (ASK-AB.LV Riga/Lettland), Jendrik Meyer (SG Flensburg-Handewitt), Piotr Przybecki (HSG Nordhorn-Lingen), Gustav Rydergaard (Alingsas HK/Schweden)

Abgänge: Heidmar Felixson, Tomek Tluczynski (beide TuS N-Lübbecke), Christopher Nordmeyer (Karriereende)

>> Zurück zu Teil 1: Von Kiel bis Berlin

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel