vergrößernverkleinern
Michael Müller (r.) war mit 164 Saisontoren gleichauf mit Andreas Kunz bester TVG-Werfer © imago

Der Nationalspieler verlässt Großwallstadt früher als gedacht - und leistet einen Beitrag. Mit den Löwen will er Titel holen.

München - Nationalspieler Michael Müller wird schon ab der nächsten Saison ein Rhein-Neckar Löwe: 63677(DIASHOW: Die Löwen rüsten auf)

Der 24-jährige Linkshänder kommt damit ein Jahr früher als bislang geplant vom TV Großwallstadt zum badischen Champions-League-Teilnehmer. (Müller verlässt den TVG)

Der Halbrechte, der seit 2006 bei den Unterfranken spielte, hat bei den Löwen einen Vertrag bis 2012 unterschrieben. "Ich will sportlich einen Schritt nach vorne machen. Je früher, desto besser", erklärte Müller.

"Seinen Beitrag geleistet"

"Michael wollte unbedingt sofort zu uns und hat auch selbst seinen Beitrag zu einem prompten Wechsel geleistet", verriet Löwen-Manager Thorsten Storm.

Müller betonte, dass er mit den Löwen auch Titel gewinnen wolle. (DATENCENTER: Die Handball-Bundesliga)

Der gelernte Industriekaufmann absolvierte beim Vier-Länder-Turnier in Innsbruck am 20. März 2008 sein erstes Länderspiel gegen Tunesien und kommt inzwischen auf 68 Tore in 27 Partien für das DHB-Team. (Schwarzer: "Ohne Handball wird es nicht gehen")

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel