vergrößernverkleinern
Michael Kraus wechselte 2007 von Frisch Auf! Göppingen nach Lemgo © imago

Im ersten Saisonspiel siegt der TBV Lemgo unter dem neuen Coach Volker Mudrow gegen Magdeburg souverän. Michael Kraus überragt.

Lemgo - Gut 24 Stunden nach der Trennung von Trainer Markus Baur und dem sportlichen Leiter Daniel Stephan hat der TBV Lemgo sein erstes Saisonspiel in der Handball-Bundesliga gewonnen.

Gegen den SC Magdeburg kamen die Ostwestfalen zu einem ungefährdeten 38:30 (21:16)-Erfolg.

Der erste Saisonauftritt des TBV war zugleich der Einstand des Baur-Nachfolgers Volker Mudrow, der erst am Donnerstag verpflichtet worden war und bereits von 2002 bis 2007 als Trainer in Lemgo arbeitete.

Kraus überragender Werfer

Nationalspieler Michael Kraus war in der Lipperlandhalle mit 13 Toren bester Werfer für die Gastgeber, für Magdeburg waren Yves Grafenhorst und Robert Weber je sechsmal erfolgreich. (85 Spiele live! Der große Wurf auf DSF.de)

Lemgo hatte am Mittwochabend die überraschende Trennung von Baur und Stephan verkündet. Anlass war die verpasste Qualifikation für die Champions League beim Wildcard-Turnier am vergangenen Wochenende.

Diskutieren Sie mit im ForumZurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel