vergrößernverkleinern
Michael Kraus war in Kiel der überragende Mann beim TBV © getty

Der TBV nimmt Seriensieger Kiel den ersten Punkt der Saison ab. Am Ende haben die Westfalen sogar die Möglichkeit zum Sieg.

München - Der Deutsche Meister THW Kiel hat nach 399 Tagen wieder einen Zähler in der heimischen Sparkassen-Arena abgegeben und damit auch den ersten Punktverlust in der laufenden Bundesliga-Saison hinnehmen müssen.

Der Serienmeister kam gegen den TBV Lemgo nicht über ein 27:27 (13:12) hinaus, bleibt mit 11:1 Punkten aber vorerst Tabellenführer (DATENCENTER: Der 6. Spieltag).

Letztmals hatte der THW am 3. September 2008 beim 28:28 gegen den TSV Dormagen zu Hause einen Punkt abgegeben.

Bester Werfer auf Seiten der Gäste war Nationalmannschafts-Spielmacher Michael Kraus mit elf Treffern (Stenogramme 6. Spieltag).

Routinier Florian Kehrmann, der nach den Verletzungen von Sebastian Preiß und Vignir Svavarsson auf der ungewohnten Position am Kreis antrat, war sechsmal für den TBV erfolgreich.

Jicha selbstkritisch

Beim THW war Rückraumschütze Filip Jicha mit sieben Toren am erfolgreichsten.

"Wir haben unser Spiel immer noch nicht gefunden. Das hat Lemgo in der zweiten Halbzeit gut ausgenutzt. Wir haben den TBV aber keinesfalls unterschätzt", sagte der Tscheche nach der Partie im DSF (85 Spiele LIVE! Der große Wurf auf DSF.de).

Direkter Freiwurf ohne Folgen

Nachdem der TBV in Halbzeit eins stellenweise sogar vorne gelegen hatte, sah es beim 25:21 in der 45. Minute schon nach einem sicheren Heimsieg der Kieler aus.

Doch die Gäste gaben nicht auf: Am Ende hatte der TBV bei Ballbesitz sogar noch die Möglichkeit zum Sieg, ein direkter Freiwurf nach der Schlusssirene fand aber nicht sein Ziel.

"Wir haben immer an den Erfolg geglaubt. Für uns war das nach turbulenten Wochen ein Schritt in die richtige Richtung", sagte Kraus.

Melsungen schlägt Burgdorf

Unterdessen hat die MT Melsungen den Sprung in die obere Tabellenhälfte geschafft .

Die Hessen siegten beim TSV Hannover-Burgdorf 30:26 (12:12) und sind mit 6:6 Punkten nun Neunter.

Burgdorf befindet sich mit 2:10 Punkten weiter im Tabellenkeller.

Diskutieren Sie mit im ForumZurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel